Beiträge, Artikel, Medien

Unsere Krankheit die ALS ist leider immer noch zu wenig bekannt. Obwohl sie schon vor über 140 Jahren einen Namen bekam, ist sie noch immer unheilbar.
Sobald die Diagnose gestellt wird, beginnt ein Überlebenskampf den man nicht gewinnen kann. Warum also kämpfen, sich auflehnen, sich Gehör verschaffen?
Ganz einfach, wir wollen leben! Wir wollen, dass man uns wahrnimmt, dass man uns hilft die Krankheit zu besiegen.
Durch unsere Medienpräsenz lassen wir fremde Menschen an unserem privaten Leben teilhaben. Vielleicht erreichen wir damit, dass unsere Krankheit den gleichen Stellenwert in der Forschung erhält, wie es andere Krankheiten bereits innehaben. Zudem soll eine Verbesserung zur Unterstützung der von ALS- betroffenen Menschen und ihrem Umfeld erreicht werden.

Portrait Medien
2009
Zeitschrift Sonntag


2010
Toggenburger Zeitung  
2011
Dorfzeitung Attinghausen
   2020
Zeitschrift Agile.ch 

Gestutzte Flügel - freie Seele​​​​​​​​​​​​​​

Portrait Vertiefungs- Maturaarbeit, beruflicher Vortrag
2012
Vertiefungsarbeit Patrizia und Damaris Was bedeutet es an ALS erkrankt zu sein?
2013
Vertiefungsarbeit Tanja
2016
Vertiefungsarbeit von Noemi


Divers
2014 
Ice Bucket Challenge